NEUE EINREISEBESTIMMUNGEN NACH CHILE UND ARGENTINA, GESUNDHEITS-PROTOKOLL, UND LEBEN AN BORD

Voraussetzungen für die Einschiffung bei Australis, sowohl in Punta Arenas als auch in Ushuaia.

Der Passagier muss vollständig geimpft sein.

Zum Zeitpunkt des Eincheckens müssen Sie einen Impfnachweis vorlegen, der in dem Land ausgestellt wurde, in dem Sie geimpft wurden.

Um diesen Prozess zu erleichtern, empfehlen wir Ihnen, uns Ihr Impfzertifikat frühzeitig an pcr@australis.com zu senden.

Wir empfehlen, eine digitalisierte Kopie Ihres Impfzertifikates in Ihrer E-Mail oder auf Ihrem Mobilgerät aufzubewahren.

Wenn Sie geimpft wurden, aber keinen Impfnachweis haben, der in dem Land ausgestellt wurde, in dem Sie geimpft wurden, können Sie folgendes bei Australis einreichen:

page1image22909824

Unterschrift einer eidesstattlichen Erklärung, die bestätigt, dass Sie den vollständigen Covid-19-Impfstatus besitzen (gemäß den Gesundheitsvorschriften Ihres Wohnsitzlandes) und;
Vorlage des für die Einreise erforderlichen PCR-Tests mit negativem Ergebnis.

Notiz:
Wenn der Passagier, der sich einem PCR-Test unterziehen musste, dieses Ergebnis zum Zeitpunkt des Einsteigens nicht erhalten hat, kann er zwar an Bord des Schiffes gehen, muss aber bis zur Mitteilung des Ergebnisses durch das Labor isoliert bleiben. Aus diesem Grund empfehlen wir, das Labor zu bitten, das Ergebnis an die persönliche E-Mail-Adresse des Passagiers zu senden und eine Kopie an
pcr@australis.com

protcolos3

AN BORD VENTUS AUSTRALIS

Gel1

ALKOHOLGELSPENDER
Das Kreuzfahrtschiff verfügt über berührungslose Alkoholgelspender zur Händedesinfektion.

Aire2
BELÜFTUNGSSYSTEM

Der Schiff verfügt über ein Belüftungssystem der bipolaren Ionisations (Plasma-Luft).

Limpieza1
DESINFEKTIONSPROZESSE

Die Reinigungs- und Desinfektionsprozesse aller Bereiche unserer Kreuzfahrschiffe wurden weiter verstärkt.

Mascarilla1
MASKE

Die Verwendung einer Maske wird in Innenräumen des Kreuzfahrtschiffes obligatorisch sein.

jme-23510

WÄHREND DER AUSFLÜGE :

Die Ausschiffung in Zodiac-Booten erfolgt im verzögerten Modus und begrenzt die Anzahl der Passagiere bei jedem Transfer an Land. An Land ist die Verwendung der Maske freiwillig, da man im Freien ist. Es wird empfohlen, zwischen den anderen Passagieren während der Exkursionen einen ausreichenden Abstand einzuhalten.

Voraussetzungen für die Einreise nach Chile
AB DEM 1. OKTOBER BEGINNT CHILE SCHRITT FÜR SCHRITT DIE ÖFFNUNGSPHASE UND REDUZIERT DIE ANFORDERUNGEN FÜR DIE EINREISE IN DAS LAND AUF FOLGENDES:

  • Legen Sie einen Impfnachweis vor, der in dem Land ausgestellt wurde, in dem Sie geimpft wurden. Die Zulassungspflicht für Impfstoffe durch die chilenischen Behörden entfällt.

  • Der nicht geimpfte Reisende muss innerhalb von maximal 48 Stunden vor der Abreise nach Chile ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests vorlegen.

  • Für Personen unter 18 Jahren gelten keine Beschränkungen zur Einreise in Chile.

  • Die stichprobenartigen PCR-Tests an den Zugangspunkten nach Chile können NUR bei Chilenen oder Ausländern mit Wohnsitz in Chile angewendet werden, die aus dem Ausland zurückkehren.

    Voraussetzungen für die Einreise nach Argentinien

Argentinien hat alle Maßnahmen im Zusammenhang mit Covid 19 aufgehoben. Es

wird nur ein gültiger Reisepass verlangt.

* Jeder Passagier muss sicherstellen, dass seine Reisedokumente vollständig, aktuell und gültig sind. Da Australis länderübergreifende Fahrten von Chile nach Argentinien und umgekehrt durchführt, liegt es in der alleinigen Verantwortung jedes Passagiers, in seinem Herkunftsland herauszufinden, ob Visa, Einreisegenehmigungen oder Gegenseitigkeitsgebühren für BEIDE Länder erforderlich sind, unabhängig vom Einschiffungshafen. Beim Check-in wird um Vorlage dieser vorab vorbereiteten Unterlagen gebeten.